Magische Lebenshilfe - AGBs

Präambel

http://www.magie-netz.de ist ein Internetangebot für esoterische Dienstleistungen.

1.) Dienstleistungen

Die Dienstleistung beginnt mit der Ausführung des ersten Rituals und endet mit der Ausführung des sechsten Rituals. Verstärkungsrituale sind stets kostenlos. Dies gilt auch für weitere hier angebotene magische Dienstleistungen.

Die Dienstleistung ersetzt keine Leistungen medizinischer Berufe.

2.) Zustandekommen des Vertrages

Durch das Absenden der Bestellung unterbreiten Sie uns ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrags. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zusenden, durch die Ihr Angebot angenommen wird.

3.) Preise

Es gelten die unter http://www.magie-netz.de genannten Preise oder nach Vereinbarung bei anderen individuellen magischen Arbeiten. Da wir als Kleinunternehmer von der Mehrwertsteuer befreit sind, enthalten die Preise keine Mehrwertsteuer.


4.) Fälligkeit

Die Dienstleistung wird nach Zahlungseingang fällig. Wir beginnen mit unserer Leistung unverzüglich nach vollständigem Rechnungsausgleich, in der Regel noch am Tag des Zahlungseingangs. Die Rituale werde dann an sechs aufeinander folgenden Tagen für Sie ausgeführt. Unsere Leistungen sind mit der Ausführung des sechsten Rituals erfüllt.

5.) Widerrufsbelehrung

5.1 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Telefax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsabschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

http://www.magie-netz.de, Frau Dhyadah Peiros, Marktplatz 31, 53773 Hennef, E-Mail: webmaster@magie-netz.de

5.2 Widerrufsfolgen (kraft Gesetzes)

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen wie z. B. Zinseinkünfte herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

5.3 Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Dies ist mit Ihrer Zahlung der Fall.

Ende der Widerrufsbelehrung

6.) Verschwiegenheit

Alle esoterischen Dienstleistungen und Anfragen, welche eine Geschäftsbeziehung begründen, werden streng vertraulich behandelt und Stillschweigen bewahrt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

7.) Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Hennef. Abweichungen von diesen AGB bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Wenn Sie gerne eine unserer Dienstleistungen / Artikel bestellen oder uns eine unverbindliche Frage zusenden möchten, so klicken Sie auf die Brieftaube!